Herzlich Willkommen bei der
Schaumburger Privat-Brauerei


Als eine eng mit unser Region verbundenen Privat Brauerei engagieren wir uns, übernehmen Verantwortung und setzen uns im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen Getränken ein.

Die folgenden Seiten enthalten werbliche Informationen zu alkoholischen Getränken. Daher bitten wir Sie zu bestätigen, dass Sie über 16 Jahre alt sind.
Ja, ich bin mindestens 16 Jahre alt. Nein, ich bin leider noch jünger.

       

Private Braumanufaktur

Der Begriff Manufaktur leitet sich von den lateinischen Worten "manus" für „Hand“ sowie "facere", welches übersetzt "erbauen, tun, machen, herstellen“ bedeutet, ab. Höchste Qualität, exklusive Verarbeitung... [mehr]

Natürliche Rohstoffe

Die Bornauquelle gibt dem Schaumburger Bier seinen unverwechselbaren Geschmack. Das Wasser des Bückeberger Bergquells ist von Natur aus weich, sandsteingewaschen und damit prädestiniert für den Brau... [mehr]

Das Schaumburger Land

Zwischen Weserbergland und Norddeutscher Tiefebene liegt ein Landstrich, der uriger und naturverbundener nicht sein könnte: das Schaumburger Land. Die Menschen dort verbindet ihre Herzlichkeit und die Treue zu ihren Traditionen. In diesem ursprünglich-heimatverbundenen Fleckchen Norddeutschland, entsteht ein Bier, dessen Charakter dem der Menschen des Landes entspricht: Es ist kraftvoll und ehrlich, stark und bodenständig, natürlich und vollwertig. Die Schaumburger Privatbrauerei ehrt seit mehr als 140 Jahren die  Brautradition. Das ehrliche Handwerk lässt die Schaumburger Privatbrauerei heute dem Vergleich mit einer Manufaktur standhalten. In Kleinstmengen werden exklusive Biere gebraut, die individuell schmecken. Anerkannte Bier-Sommeliers aus Deutschland und ganz Europa lassen ihren geschulten Geschmackssinn und ihr Fachwissen beim Entstehen der Schaumburger Sortenvielfalt einfließen. In traditionellen Verfahren verbinden die Mitarbeiter Tradition und neueste Brautechnologie, um die Geschmacksvielfalt zu perfektionieren. Kein Standardbier wird in den Sudkesseln zusammengemischt, gleich recht kein Einheitsgebräu. Stattdessen werden edelste Aromahopfen aus dem Hallertau verwendet, dem größten deutschen Hopfenanbaugebiet, gelegen in Süddeutschland. Besondere Malze – keine, die nur zur Farbgebung eingesetzt werden, sondern edelste und hochwertige Röstmalze – und das besonders weiche Wasser aus der eigenen Quelle werden unter der persönlichen Überwachung des Braumeisters zu exquisiten Charakterbieren verarbeitet.  Die Sortenvielfalt zeichnet sich durch eine große Bandbreite aus.

Der Charakter

Zwischen Weserbergland und Norddeutscher Tiefebene liegt ein Landstrich, der uriger und naturverbundener nicht sein könnte: das Schaumburger Land. Die Menschen dort verbindet ihre Herzlichkeit und die Treue zu ihren Traditionen. Und ihr Humor. Prominentes Beispiel: Wilhelm Buschs Vorfahren ließen sich Ende des 18. Jahrhunderts in dem kleinen, ländlich geprägten Ort Wiedensahl zwischen dem schaumburgischen Stadthagen und dem hannoverschen Kloster Loccum nieder. Der wohl erste Comiczeichner Deutschlands wuchs im Schaumburger Land auf. Älteste Dokumente über das Wirken der Grafen zu Schaumburg reichen bis ins zwölfte Jahrhundert zurück. In diesem ursprünglich-heimatverbundenen Fleckchen Norddeutschland, entsteht ein Bier, dessen Charakter dem der Menschen des Landes entspricht: Es ist kraftvoll und ehrlich, stark und bodenständig, natürlich und vollwertig, vielfältig und geschmackvoll.